Mittenwalder Geigenbauer?


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mittenwalder Geigenbauer? 4802

Newbie Beiträge: 4 Sagittarius *
Mittenwalder Geigenbauer?
« am: 23. Februar 2009, 21:03:41 »
Hallo,
mir wurde eine Geige zum Kauf angeboten, die angeblich eine Mittenwalder Arbeit um 1900 sein soll. Es gibt einen Brandstempel auf dem Boden (siehe Bild). Gibt es ein Verzeichnis solcher Stempel, so dass ich die Geige einem Erbauer zuordnen kann?
Herzliche Grüße
Sagittarius
Administrator Beiträge: 216 *****
Re: Mittenwalder Geigenbauer?
« Antwort #1 am: 24. Februar 2009, 08:59:11 »
Hallo,
es gibt in der Literatur schon auch Hinweise auf Brandstempel, nur der auf dem Foto ist dort nicht vorhanden.
Ich würde mal empfehlen im Geigenbaumuseum Mittenwald oder auch bei der dortigen Geigenbauschule nachzufragen. Es gibt eigentlich nur 2 Familiennamen aus Mittenwald, die mit dem Buchstaben B anfangen:
Baader und Bitterer, wobei letztere ausfallen dürften, da die Familie erst nach dem 2. Weltkrieg nach Mittenwald gekommen ist.

Grüße aus Lübeck

www.geigenbauonline.de Infos für alle, die sich für ihr Streichinstrument interessieren
www.geigenbau.cc mein Blog mit Neuigkeiten aus Geigenbau und Streicherszene
www.stradivarishop.com günstig Qualität online einkaufen

 

ShelfLife © 2015-2016, BHKristiansen