Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten 24838

Administrator Beiträge: 216 *****
Re: Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten
« Antwort #7 am: 15. Dezember 2006, 16:08:33 »
Hallo Klaus,

Grundsätzlich kann man schon sagen, dass die Evah Saiten von Pirastro lauter sind. Sie sind zwar vom Aufbau identisch, haben aber mehr Spannung und können so einen lauteren Ton erzeugen. Allerdings ist dies von der Geige abhängig. Die Obligato Saite klingt bei vielen Instrumenten einfach etwas weicher. Ich kenne auch viele Geiger, die die Saiten kombinieren.
Wenn Du wirklich selbst mit dem Klang Deiner Obligato zufrieden bist, würde ich jetzt noch nicht wechseln.
Und wenn Du die jetzigen abgespielt hast und neue brauchst, kannst Du ja mal die Evah probieren.

Grüße

Meister

www.geigenbauonline.de Infos für alle, die sich für ihr Streichinstrument interessieren
www.geigenbau.cc mein Blog mit Neuigkeiten aus Geigenbau und Streicherszene
www.stradivarishop.com günstig Qualität online einkaufen
Newbie Beiträge: 10 *
Re: Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten
« Antwort #8 am: 18. Dezember 2006, 16:12:54 »
Hallo Klaus,

Grundsätzlich kann man schon sagen, dass die Evah Saiten von Pirastro lauter sind. Sie sind zwar vom Aufbau identisch, haben aber mehr Spannung und können so einen lauteren Ton erzeugen. Allerdings ist dies von der Geige abhängig. Die Obligato Saite klingt bei vielen Instrumenten einfach etwas weicher. Ich kenne auch viele Geiger, die die Saiten kombinieren.
Wenn Du wirklich selbst mit dem Klang Deiner Obligato zufrieden bist, würde ich jetzt noch nicht wechseln.
Und wenn Du die jetzigen abgespielt hast und neue brauchst, kannst Du ja mal die Evah probieren.

Grüße

Meister
Hallo,

berichte mal, wenn Du die Evah probiert hast, würde mich echt interessieren.

Danke und schöne Weihnachten

Sabine
Newbie Beiträge: 13 *
Re: Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2006, 17:38:13 »
Mach ich  ;D
Gast

Miki

*
Re: Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten
« Antwort #10 am: 23. Januar 2007, 10:24:45 »
Hi,
für mich sind die Evahsaiten zu teuer.
Als armer Student kann ich mir die einfach nicht leisten.
Ich spiel die Tonica. Wo ist denn da eigentlich der Unterschied?
Administrator Beiträge: 216 *****
Re: Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten
« Antwort #11 am: 30. Januar 2007, 17:38:31 »
Hallo,

wenn die Tonica bei deiner Geige gut klingen, gibt es keinen Grund, die Saite zu wechseln.
Der Unterschied zwischen Tonica und Evah liegt im Material und im Aufbau der Saite.
Der Kern der Evah(und auch der Obligato und Violino)besteht aus einem neuen synthetischen Multifilament und entspricht vom Aufbau eher einer Darmsaite. Die Tonica besitzt eine Einzelfaser, hat also einen massiven Synthetickern( single filament)
Von den zahlreichen Sonderangeboten (http://www.stradivarishop.com/product_info.php/info/p211_Tonica-Saiten-Satz-fuer-Violine---Geige.html) ;)mal abgesehen, liegen die Preise zwischen Tonica und Violino nicht weit auseinander.

www.geigenbauonline.de Infos für alle, die sich für ihr Streichinstrument interessieren
www.geigenbau.cc mein Blog mit Neuigkeiten aus Geigenbau und Streicherszene
www.stradivarishop.com günstig Qualität online einkaufen
Gast

Fred

*
Re: Wie findet Ihr eigentlich die Evah-Saiten
« Antwort #12 am: 02. Februar 2007, 12:48:10 »
Hallo,

man die Saiten sind ja echt günstig, das sind ja 18,50 für den ganzen Satz!?!
Ich spiele aber Bratsche und finde die Evahsaiten richtig gut. Die haben mehr Power als die Obligato. vielleicht aber auch ein bisschen härter. eine Kollegin hat die auch kombiniert.

Fred

 

ShelfLife © 2015-2016, BHKristiansen